Navigation überspringenSitemap anzeigen
Dittmann GartenBaumschule GbR - Logo
  • Kieler Chaussee 65, 24214 Gettorf
  • 04346 - 94 52
  • Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr | Sa.: 09:00 - 16:00 Uhr

Aktuelles von Dittmann GartenBaumschule GbR

Herbstzeit - Gartenzeit

Herbstzeit ist Pflanzzeit.

Wenn der Herbst Einzug hält in unsere Gärten, hat das lange Warten ein Ende.

Neben der Erntezeit für viele bei uns angebaute Obstarten (z. B. Äpfel, Birnen, Wein, Nüsse, …), beginnt nun auch wieder die Pflanzzeit.

Auch wenn heute dank der Containerkultur (d. h. im Topf herangezogene Pflanzen), ein Verpflanzen das ganze Jahr über möglich ist, so ist und bleibt der Herbst die beste Pflanzzeit für winterharte Gartenpflanzen.

Wer über das Anlegen eines neuen Beetes oder einer neuen Hecke nachdenkt, ist jetzt genau richtig. Ab Mitte Oktober beginnt die Zeit, in der junge Ziersträucher (u. a. Rosen), aber auch Obstgehölze, Heckenpflanzen und Wildgehölze als wurzelnackte Pflanzen (d. h. ohne Erd- bzw. Topfballen) angeboten werden.

Der Herbst bietet viele Vorteile für das Pflanzen. Durch die höhere Bodenfeuchtigkeit im Herbst gibt es einen optimalen Kontakt der Wurzeln mit der Erde. Hohlräume werden dadurch auch geschlossen, dies verringert die Vertrocknungsgefahr im folgenden Frühjahr stark. Die Pflanze kann im Frühjahr mit dem natürlichen Verlauf der Witterung austreiben.

Auch der Gartenbesitzer kann es dann im Frühjahr ruhiger angehen lassen, weil er nicht durch den beginnenden Austrieb mit dem Pflanzen unter Zeitdruck gerät. Zwar müssen auch im Herbst gepflanzte Gehölze gegossen werden, der Pflegeaufwand ist im Verhältnis zur Frühjahrspflanzung aber deutlich geringer.

Vergleicht man objektiv die Vor- und Nachteile einer Herbstpflanzung mit der Frühjahrspflanzung, dann geht die Herbstpflanzung ganz klar als Sieger hervor. Darum empfehlen wir unseren Kunden, wieder vermehrt nach alter Sitte im Herbst zu pflanzen.

Die Pflanzen danken es Ihnen mit einem freudigen Weiterwachsen in Ihrem Garten.

Das Team der GartenBaumschule Dittmann freut sich auf Ihren Besuch.

 


Jetzt Blumenzwiebeln pflanzen!

Noch bis in den Dezember hinein können Blumenzwiebeln gesetzt werden. Je früher im Herbst die Zwiebeln gepflanzt werden, desto kräftiger werden im nächsten Frühjahr die Blüten.

Blumenzwiebeln jetzt von Dittmann

Wir bieten Ihnen viele verschiedene Sorten:

Viele Arten und Sorten Tulpen, Narzissen, Krokusse, Allium (Zierlauch), Hyazinthen, Märzbecher, Schneeglöckchen, Schneeglanz, Hundszahn, Kaiserkronen, Traubenhyazinthen, Alpenveilchen, Herbstzeitlose, Scilla, Winterlinge, Anemonen, Iris, Ranunkeln

Einige Sorten sollten so früh wie möglich gesetzt werden, damit sie prächtig blühen. Dazu zählen Alpenveilchen, Herbstzeitlose, herbstblühende Krokusse, Märzbecher und Hundszahn.

Schauen Sie sich bei uns um. Sie finden bei uns einfache und gefüllte, ein- und mehrfarbige Sorten. Wählen Sie nach Herzenslust Ihre Lieblingsfarben aus unserem großen Sortiment. Außerdem haben wir für Sie die praktischen Zwiebelpflanzkörbe und Pflanzhilfen. Und wenn Sie Fragen zur Pflanzung haben, beraten wir Sie auch gern.


Die besten Hausbäume

Ein Hausbaum gehört zum Garten wie das Dach zum Haus. Er vermittelt ein besonderes Gefühl von Geborgenheit. Auch wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht, braucht man auf dieses prägnante Gartenelement nicht zu verzichten. Denn kleinkronige Bäume bleiben im Vorgartenrahmen, ohne Ihnen über den Kopf zu wachsen.

Einen Baum pflanzt man nicht jeden Tag, man sollte sich deshalb vor dem Kauf gründlich informieren. Es lohnt sich, vor dem Kauf eines Hausbaumes zu überlegen, welche Kriterien der Gartenbaum erfüllen soll. Soll er beispielsweise Schatten und Früchte spenden oder einfach nur ein gestalterisches Element im Garten sein?

Die vorhandenen Eigenschaften des Standortes sollten unbedingt berücksichtigt werden. Für einen sonnigen oder schattigen, für einen exponierten oder geschützt liegenden Platz kommen jeweils andere Baumarten in Betracht. Wie viel Wurzelraum steht zur Verfügung und wie ist der Boden beschaffen? Natürlich ist die Größe des Gartens entscheidend, um eventuelle Grenzabstände berücksichtigen zu können.

Wir helfen Ihnen gerne und beraten Sie bei der Auswahl. Neben „klassischen“ Kugelformen stehen schlanke Säulenformen, Hängeformen und kleinkronige Bäume in großer Auswahl zur Verfügung. Für „ungeduldige“ Gartenbesitzer gibt es auch reifere Pflanzen, die schon aus dem Jugendalter herausgewachsen sind. So lässt sich sicherlich für jeden Garten der passende Hausbaum finden.


Apfeltest in Gettorf

Apfelfreuden

Am 2. Oktober 2021 findet wieder das Apfelfest in der GartenBaumschule DITTMANN in Gettorf statt.

Machen Sie den Apfeltest!

Von 9 - 16 Uhr können Sie sich von der Vielfalt und den schier unendlichen Variationen der Apfel-Früchte überzeugen.
Probieren und finden Sie aus ca. 40 verschiedenen Apfelsorten Ihren Lieblingsapfel.

Apfelvielfalt für den Garten

Für Liebhaber von Apfelkuchen und Co. gibt es einen Wunsch: den eigenen Apfelbaum im Garten. Doch vor dem Vernaschen steht die Qual der Wahl. Welche Sorte soll es denn sein? Die Entscheidung ist nicht einfach, denn es gibt fast unüberschaubar viele Apfelsorten. Und dann hat jeder in der Familie seinen eigenen Geschmack.

Die Auswahl an Äpfeln reicht von alten Sorten, die es schon seit mehreren 100 Jahren gibt, bis hin zu absoluten Neuzüchtungen. Und da probiert man sich am besten durch die verschiedenen Sorten hindurch. Boskoop und Holsteiner Cox kennt jeder, aber kennen Sie auch Finkenwerder Herbstprinz, Alkmene, Freiherr von Berlepsch und Gravensteiner, Goldparmäne oder Ingrid Marie?

Wer sich für eine Sorte entschieden hat, sucht den passenden Platz im Garten. Da die heutigen Gärten nur begrenzt Platz für Bäume bieten, kommen Buschbäume, Säulen- oder Spalierapfelbäume in Frage. Die Bäume sind so handlich, dass man die Äpfel im Herbst von einer Trittleiter aus ernten kann - allerdings kann man in diese Bäume keine Schaukel hängen.

Wer auf der Suche nach einem Apfelbaum ist, wird sicherlich bei uns fündig. Zusätzlich zur Sortenberatung geben unsere Fachleute Pflanz- und Schneidetipps und Hinweise, wie vorhandene Apfelbäume gut durch den nächsten Winter kommen - damit Sie im nächsten Herbst ihre eigenen Äpfel vernaschen können.

Suchen Sie sich Ihren Lieblingsapfel bei uns aus. Wir bieten Ihnen

  • Äpfeln zum Riechen, Schmecken und Probieren
  • Apfelbäume zum Aussuchen und Pflanzen
  • Pflanztipps und Pflanzenschutzberatung
  • Anleitung zum Obstbaumschnitt vom Gärtnermeister

 Ihre Familie Dittmann und das Dittmann-Gartenteam


Zum Seitenanfang